Einsätze zur Kleintierrettung am 28. und 29. Juni

Aufgrund der anhaltenden Hitze und der dadurch eingeschränkten Versorgung einiger Teiche in Haarbrücken mit Frischwasser wurden wir gebeten, diese mit frischem Sauerstoff zu versorgen.

Dies konnten wir durch ansaugen des Teichwasser und wieder zurück in den Teich spritzen bewerkstelligen. Nachfolgend ein paar Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.